» Trauern ist liebevolles Erinnern. «


VORGESPRÄCH

Jeder Mensch trauert anders.

 

Bei der Trauer geht es nicht darum, etwas hinter sichzu lassen oder abzulegen, wie einst die schwarze Kleidung nach dem Trauerjahr. Die Trauer ist ein langer langsamer schmerzhafter Prozess dazu. Der Schmerz geht vermutlich niemals weg, aber er wird hoffentlich etwas blasser. Das kann manchmal schnell gehen, manchmal langsamer und manchmal gar nicht.

 

Natürlich kann das Vorgespräch auch per Telefon  stattfinden. Aber, wenn ich Sie zu Hause besuche, erlebe ich ein wenig davon wo und wie der/die Verstorbene gelebt hat. Das erleichtert es mir, mich mit Worten heranzutasten und dem geliebten Menschen zu entsprechen.

 

Mit Hilfe Ihrer Erinnerungen mache ich mir Notizen zu dem Leben und ein Bild von dem/der Verstorbenen, um einen persönlichen Nachruf mit Ihren Angaben zu verfassen. Sollte Ihnen im Anschlusss noch etwas Wichtiges einfallen, was unbedingt gesagt werden soll,

dann rufen Sie mich einfach an.